Auf der rechten Seite finden Sie einige Beispiele aufgelistet, wie das Bändchengewebe vor Ort eingearbeitet wird.

Vom Ablauf ist es grundsätzlich wie folgt zu handhaben:

1. Einsatzbereich von Unkraut / Grasnarbe befreien.
2. Unterboden etwas ausgleichen
3. Bändchengewebe einlegen
4. Humus, Mulch oder Kies auf den Unkrautblocker aufbringen. Mind. 3  - 5 cm
5. Kanten des Bändchengewebes optisch verbauen.

Aussparungen für Pflanzen können nachträglich mittels Kreuzschnitt (scharfe Schere) eingesetzt werden.
Vorhandene Pflanzen und Stauden können mittels Einschneiden bei kleineren Bereichen eingepasst werden.